This browser is not actively supported anymore. For the best passle experience, we strongly recommend you upgrade your browser.
| 2 minutes read

… und wie sieht das in der Praxis aus? Interim Management in der finanziellen Restrukturierung

Welche Ausgangslage finden wir typischerweise vor?

In Krisensituationen ist es keine Seltenheit, dass Lücken im Management entstehen: Zum Beispiel scheiden Geschäftsführer überraschend aus – oder das bestehende Management hat keine ausreichende Erfahrung im Umgang mit den anstehenden Herausforderungen.

Hier kommen Interim Manager ins Spiel. In finanziellen Restrukturierungen besetzen sie regelmäßig die folgenden Positionen:

  • Ein Interim Chief Restructuring Officer (CRO) orchestriert in der Organschaft einen gesamtheitlichen Turnaround, der neben der operativen Sanierung oft auch eine finanzielle Restrukturierung beinhaltet
  • Ein Interim Chief Financial Officer (CFO) verantwortet in der Organschaft das reibungslose Funktionieren der Finanzabteilung sowie die finanzielle Restrukturierung. Dabei leitet er üblicherweise auch die Bankenverhandlungen
  • Ein Interim Treasurer oder Leiter Controlling steuert die Liquidität und/oder stellt das Reporting sicher

Im folgenden Praxisbeispiel zeigen wir, wie der Einsatz eines Interim CFOs zum Erfolg einer finanziellen Restrukturierung führen kann.

Ein Unternehmen in der Lebensmittelindustrie befindet sich in der Krise. In einem rückläufigen Markt ist aufgrund sinkender Gewinne die aktuelle Kapitalstruktur nicht mehr tragbar. Die angespannte Liquiditätslage führt dazu, dass der Fortbestand des Unternehmens nicht gesichert ist. Die CFO-Position ist vakant. 

Wie gehen wir vor? 

Zuerst ist die Position des CFO kurzfristig durch einen Restrukturierungsexperten interimistisch zu besetzen. Hierdurch wird der notwendige Sachverstand für die Bewältigung der Krise bereitgestellt. Gleichzeitig wird die Führung der Finanzabteilung sichergestellt, während die Suche nach einem CFO-Nachfolger läuft.

Es ist empfehlenswert, dem Interim CFO ein schlagkräftiges und erfahrenes Beraterteam zur Seite zu stellen. Hierdurch können die Erfolgsaussichten der Restrukturierung erhöht und Risiken besser mitigiert werden. Um den genauen Unterstützungsbedarf besser abschätzen zu können, sollte am Anfang des Mandats eine Diagnosephase stehen. In unserem Fall haben sich hieraus folgende Schwerpunkte ergeben:

  • Es erschien ratsam, einen operativen Sanierer einzubinden. Sein Hauptaugenmerk liegt normalerweise in der präzisen Aufstellung und stringenten Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen. Diese sichern den kurzfristigen Fortbestand des Unternehmens und führen zu nachhaltig steigender Performance
  • Auf dieser Basis leitet ein Controlling-/Treasury-Experte die Erstellung eines belastbaren Geschäftsplans, der die Performancesteigerung reflektiert. Dieser Experte schafft Transparenz hinsichtlich der Liquidität und steuert diese aktiv, u.a. durch Verhandlungen mit Lieferanten oder Warenkreditversicherern. Gleichzeit unterstützt er die regelmäßige Prüfung, ob Insolvenzantragsgründe vorliegen, und stellt so ein professionelles Risikomanagement sicher
  • Steht der Geschäftsplan und die Liquiditätsvorschau zur Verfügung, kann ein Restrukturierungsexperte ein finanzielles Konzept erstellen, das die Grundlage der Ansprache der Finanzierer ist. In unserem Praxisbeispiel erstreckte sich die Aufgabe sogar so weit, dass eine Working Capital-Finanzierung federführend durch den Berater implementiert wurde. Welche Analysen im Einzelfall zu berücksichtigen sind, um ein finanzielles Restrukturierungskonzept zu erstellen, haben wir hier beleuchtet.

Der CFO selbst bildet die Klammer über all diese Themen. Er ist der führende Kopf und Hauptansprechpartner für alle Stakeholder. Insofern liegt es an ihm, ihre Interessen zu erkennen und zu managen. Des Weiteren ist er wesentlicher Verhandlungsführer in der finanziellen Restrukturierung. So ist er nicht nur der Treiber der vorgenannten Themen, sondern stellt sein (Verhandlungs-)Team so auf, dass es dem Unternehmen die besten Chancen auf Erfolg bietet. Mögliche Strategien zur Vorbereitung der Verhandlungen sind in folgendem Artikel aufgezeigt.

Was ist das Ergebnis unserer Arbeit?

In unserem Beispiel sicherte ein kurzfristig verfügbares und erfahrenes Team den Fortbestand des Unternehmens, stieß den Prozess der nachhaltigen Sanierung an und navigierte das Unternehmen durch seine finanzielle Restrukturierung. Darüber hinaus leitete das Team um den Interim CFO eine Veränderung der Unternehmenskultur ein. Zu Ende unseres Projekts war die Führungsriege neu aufgestellt und ein passender CFO-Nachfolger gefunden. Ihm konnten wir ein bestelltes Haus übergeben. Mit unserer Arbeit haben wir so den Meilenstein für den weiteren Erfolg des Unternehmens gelegt.

Ein erfahrenes Team sicherte den Fortbestand des Unternehmens, stieß den Prozess der nachhaltigen Sanierung an und navigierte das Unternehmen durch seine finanzielle Restrukturierung

Tags

germany, interim management, financial restructuring, restructuring and insolvency, refinancing

Related Insights